Pflanze 5 Kakao-Bäume mit lokalen Kleinbauern auf Borneo (Indonesien)

Mit deiner guten Tat ermöglichst du einem Kleinbauern auf Borneo, Indonesien, 5 Kakao-Bäume in seinem Waldgarten zu pflanzen, deren Früchte den lokalen Familien eine gute Einkommensquelle bieten und damit nachhaltig zu ihrer Lebensgrundlage beitragen. Damit leistest du gleichzeitig einen wichtigen Beitrag zum Erhalt der noch bestehenden Urwälder Borneos, der nur gelingen kann, wenn die wiederbepflanzten Flächen der Bauern die Bedürfnisse der Menschen decken können.

Was ist das Problem?

Durch den anhaltenden großflächigen Regenwaldverlust auf Borneo wird nicht nur zahlreichen Arten der Lebensraum entzogen, auch der lokalen Bevölkerung geht zunehmend ihre traditionelle Lebensgrundlage verloren. Dies führt häufig dazu, dass weitere Flächen gerodet werden, oftmals für nicht nachhaltige Landwirtschaft, welche die Böden innerhalb kürzester Zeit unfruchtbar macht.

Wie hilft meine gute Tat?

Der Anbau von Kakao in artenreichen und ökologisch wertvollen Agroforsten bietet der lokalen Bevölkerung eine nachhaltige Möglichkeit, ihre Lebensgrundlage zu sichern und leistet gleichzeitig einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz. Dadurch schützen wir bestehende Urwälder und fördern Waldgärten, welche der Atmosphäre CO2 entziehen.