Über Fairventures

Fair Ventures Worldwide setzt sich für bedrohte Regenwälder und nachhaltige Landwirtschaft als Lebensgrundlage ein, vor allem in Uganda und Indonesien. Sie kombinieren intelligente Agroforstsysteme und moderne Technologie, um nachhaltige Wälder zu schaffen, in denen die lokale Bevölkerung gut leben kann. Dies fördert Aufforstung, Artenvielfalt und Klimaschutz. Mit ihrer Arbeit schafft Fairventues Worldwide langfristig sichere Einkommensquellen für die lokale Bevölkerung und zeigt eine Alternative zu bestehenden, nicht nachhaltigen Landnutzungsformen wie Abholzung, Brandrodung und Monokulturplantagen.

Hinter Fairventures Worldwide steht ein junges, internationales, dynamisches und hoch motiviertes Team mit unterschiedlichsten Hintergründen. Sie denken unternehmerisch, arbeiten interdisziplinär und fühlen sich sozial und ökologisch verpflichtet.

Seit ihrer Gründung konnte Fairventues Worldwide schon 1 Million Bäume pflanzen und gewann 2018 die google.org Impact Challenge.

Aktuell gibt es bei Fairventures Worldwide das Projekt Urwalschokolade, bei der Spender Schokolade aus Borneo bekommen. Dieses Projekt trägt zum Erhalt des Urwaldes bei, unterstützt die lokale Bevölkerung und schützt den Lebensraum der Tierwelt.

Dieses Kooperationsprojekt von Borneo Orangutan Survival (BOS), Fairventures Worldwide (FVW) und dem Chocolatier Eberhard Schell kann für einen limitierten Zeitraum auf www.fairventures.org unterstützt und leckere Schokolade in mehreren Sorten gekauft werden. Für 25€ kommt man in zweierlei Genuss: den des Spendens für einen guten Zweck und den von leckerer Schokolade, die verschiedene Früchte aus der Projektregion beinhaltet.